Deine persönliche Einstimmung auf eine Reiki-Behandlung

Bevor Du Dich selbst oder andere behandelst, solltest Du Dich auf die Behandlung einstimmen.

  • Du musst also daran arbeiten, dass Dein Geist frei ist, bevor Du beginnst zu arbeiten.
  • Mach Dir bewusst, dass Du nur ein Kanal bist, durch den die Energie fließt. Es braucht also nicht Dein Zutun, irgendwas an diese Energie zu verändern.
  • Halte Dich nicht fest an traditionellen Gedanken, wie Du vielleicht die Menschen oder dir selbst helfen kannst, denn Reiki wird das von alleine tun.
  • Behandle niemanden, nur um Dein eigenes Ego zu stärken. Versuche Dich nicht zu beweisen!
  • Öffne einen Kanal zur Reiki-Energie. Bitte um die Energie Gottes, des Schöpfers oder des Lichts. Bitte darum, dass diese Energie durch Dich hindurch fließen kann.
  • Du kannst auch um die Kraft der Engel oder um die Kraft von Dr. Usui, damit sie Dich unterstützen.
  • Schütze Dich selbst (mehr dazu später) und leite diese Energien durch Dich hindurch, ohne eigene Energie von dir abzugeben.
  • Mach Dir bewusst, dass die Fähigkeit diese Energien zu verwenden, ein Geschenk ist.
  • Nach der Behandlung schließt Du den Energiekanal.
  • Wasche Deine Hände, damit Du unreine Energien los wirst und trinke ein Glas Wasser. Falls die behandelte Person ein Fremder ist, sollte auch sie ein Glas Wasser trinken.