Alles um mich herum ist mit mir verbunden, ich kann mich allem öffnen

Du bist ein Teil von allem, alles ist ein Teil von Dir!

 

Leider haben viele Menschen das Problem, das zu verstehen, was dazu führt, dass sie sich immerfort dagegen wehren  und damit einen dauernden Kampf führen, den sie nicht gewinnen können.

 

Der bessere Weg ist ein anderer: Du erkennst, dass Du ein Teil von allem bist. Somit hast Du also auch die Möglichkeit, das zu verändern. Doch dazu mußt Du Dich erst dem öffnen, was um Dich herum ist. Wenn Du alles aus Deinem Leben verbannst, was Dich stört, siehst Du es vielleicht nicht mehr, aber es ist noch da und piekt Dich immer wieder. Erst wenn Du akzeptierst, was nicht stimmt, kannst Du es ändern.

 

Doch der Leitsatz hat auch noch einen anderen Aspekt: Sieh  Dich  einmal um, wie viel Schönes um Dich ist! Siehst Du die Sonne, die Blumen, das Lächeln? Wenn nicht, solltest Du das schnellstens ändern! Dir entgeht so viel!

Denn auch das Schöne um Dich herum ist ein Teil der Welt, dem man sich teilweise erst öffnen muß.

Besonders in schweren Zeiten fällt das manchmal schwer. Du sagt jetzt vielleicht “was interessiert mich die Rose im Garten, wenn ich gerade meine Miete nicht zahlen kann”…

Klar, die Rose hilft Dir natürlich nicht! Aber sie hat dennoch eine positive Auswirkung auf Dich, alleine dadurch, dass Du sie wahrnimmst. Versuche es einfach!

 

Deine Aufgabe für Morgen

Sieh Dir mit offenen Augen Deine Welt um Dich herum an. Nimm wahr , wie viel Schönheit um Dich herum zu finden ist. Öffne Dich ihr und nimm sie in Dich auf. Schließe  sie in Dein Herz ein und nimm sie mit nach Hause!

 

 

Wie Reiki dabei helfen kann

Regelmäßiges Reiki gleicht Deine Energien aus, es spült Negatives aus Dir hinaus und bringt die gute Energie in Dich hinein. Wenn Du regelmäßig Reiki machst oder bekommst , wirst Du ein ausgeglichenerer und positiverer  Mensch werden, glaub  es mir!. Du wirst die Schönheit der Welt wieder sehen können.

 

Ich kann Dir dabei helfen, es zu erlernen, oder ich kann es Dir auch zukommen lassen, wenn Du magst.