Eine Reiki-Weihung ist ein mysteriöser und mächtiger Initiationsprozess, der von einem Reiki-Meister im Rahmen einer Reiki-Ausbildung durchgeführt wird. Durch die Reiki-Weihung erhält der Empfänger, der Lernende, eine sehr intensive Heilung und seine Energiekanäle werden für die universelle Energie geöffnet, wodurch er, der Lernende, und sie, die Energie, bewusster und präsenter wird.

 

Die Einweihung stimuliert den gesamten physischen, spirituellen, emotionalen und energetischen Körper und fördert so die Gesundheit und das persönliche Wachstum auf allen Ebenen und fördert das Wohlbefinden.

 

Was passiert während der Reiki-Weihung?

Auf Japanisch ist die Einweihungszeremonie als „Reiju“ bekannt, was „spiritueller Energiesegen“ bedeutet.

Der Weihungsprozess ist ein mächtiges heiliges Ritual, das von jedem benötigt wird, der Reiki-Praktizierender werden möchte. Es markiert das Ende einer alten Art zu sein und den Beginn eines neuen Weges.

Diese neue Möglichkeit wird durch die Öffnung der Energieheilungskanäle gegeben, die während einer Reiki-Einweihung stattfindet. Der genaue Prozess wird von den Reiki-Meistern geheim gehalten, um die Heiligkeit des Rituals aufrechtzuerhalten.

Während der Weihung kann die Erfahrung selbst für jeden unterschiedlich sein. Den Energiefluss spüren, Engelsglocken hören, Farben sehen, Visionen haben, Gefühle von Hitze oder Kribbeln haben – das hört man oft. Auch die Art und Weise, wie die Einweihung erfolgt, kann von Meister zu Meister unterschiedlich sein, wobei nur die grundlegenden Schritte gleich sind. Jeder Meister macht und entwickelt im Laufe seines Lebens „seine Weihung“.

Wie bereite ich mich auf die Reiki-Weihung vor?

Der Zugang zur universellen Energie ist ein enormes Geschenk und mehr Menschen profitieren davon, da die Kluft zwischen Wissenschaft und Spiritualität massiv verringert wird. Es ist mittlerweile allgemein anerkannt, dass wir als Lichtwesen existieren, die als Teil eines Universums geschaffen wurden, welches alle Dinge beleuchtet und belebt.

Dies bedeutet, dass Reiki bereits ein Teil von uns ist – schon immer, für immer. Warum brauchen wir also eine Weihung, um das zu verbinden, was bereits verbunden ist? Dies ist eines der Missverständnisse. Wir verbinden uns nicht, sondern bilden aus oder öffnen uns, um die Verbindung von uns zu einem Universum herzustellen und zu verstehen, das uns nützt. Reiki ist und war immer eine Disziplin der persönlichen spirituellen Entwicklung.

Eine Reiki- Weihung verursacht interne positive Verschiebungen auf beiden Seiten – Geber und Empfänger. Wenn sich der Schüler mehr und mehr dem Prozess ergibt, wird mehr Ki-Energie durch das Kronenchakra zum Herzen des Empfängers geleitet. Als Empfänger können wir den Prozess nicht kontrollieren, aber wir können uns eine Woche vor der Weihung darauf vorbereiten, mehr Heilungsenergie während seiner Durchführung zu aufzunehmen und zu halten. Auch das Lesen von guten Reiki-Büchern kann dabei helfen, schneller zu verstehen.

 

Für Reiki-Lehrer

Für Reiki-Lehrer können sie die Qualität einer Reiki-Einweihung verbessern, indem sie mit ihrer Kreativität die grundlegenden Schritte des Rituals bereichern und erweitern. Soll heißen: Machen Sie die Weihung zu einem einprägsamen Erlebnis für Ihren Schüler. Musik, Duft, Ort, was auch immer Ihnen dabei helfen kann.

Unabhängig davon, ob die Weihung persönlich oder aus der Ferne erfolgt, gibt es einige Tipps, die jedem Reiki-Meister helfen, eine qualitativ hochwertige Reiki-Weihung anzubieten – einen heiligen Raum zu schaffen, der Herzensführung zu folgen, der Intuition zu vertrauen und die höheren Wesen zu Hilfe zu rufen, Integration der neuen Energien und der Erfahrung selbst durch beide Seiten.

Fernweihungen

Wie wir wissen, ist Energie nicht an Raum und Zeit gebunden. Während Fernheilung eine Praxis ist, die von den meisten Reiki-Praktizierenden praktiziert wird, war die Idee der Weihung über Distanz immer ein kontroverses Thema für die Reiki-Gemeinschaft.

Im Wesentlichen dreht sich alles um die Absicht. Wenn sowohl der Lehrer als auch der Schüler offen für die Idee einer fernen Einweihung sind und ihr Herz und ihre Seele darin haben, funktioniert es. Skeptisch oder unbehaglich gegenüber der Idee zu sein, zieht das Scheitern der Einweihung an.
Dennoch kann eine Fernweihung eine großartige Gelegenheit für Menschen sein, die keinen Zugang zu Schulen und Lehrern haben können, die aber dennoch Reiki lernen.

Ich persönlich bevorzuge es, die Weihung persönlich vorzunehmen. Aber ich gestatte auch Ausnahmen.

 

Nach der Weihung

Nach einer Weihung ist es sehr wichtig, gut auf sich selbst aufzupassen. Normalerweise stößt der Empfänger auf eine „Heilungskrise“ oder „Erstverschlimmerung“, die bis zu zwei oder drei Wochen andauern kann und Auswirkungen auf die physische oder emotionale Ebene haben kann. Dies geschieht, weil sich der energetische Schwingungszustand unseres Seins ändert – die Energiezentren werden neu ausgerichtet und neue Schwingungen der Energie werden durch uns geleitet.

 

Menschen mit einer langen Geschichte von Gesundheitsproblemen und unterschiedlichen Funktionsstörungen werden auf der Suche nach einer Heilung von der Reiki-Heilungsenergie angezogen.

Ein Teil des Lernprozesses mit Reiki besteht darin, zwischen Heilung und Heilung zu unterscheiden. Die Heilung wird nach dem Einweihungsprozess aktiviert, aber ähnlich wie beim Frühjahrsputz wird alles im Inneren auf den Kopf gestellt, damit eine neue Reihenfolge installiert werden kann – dies ist die Heilungskrise. Die Heilung wird früher oder später eintreten, abhängig von der Offenheit, die über Jahre angesammelten negativen Schichten zu beseitigen.

 

Der Reinigungsprozess

Es gibt keinen Grund, Angst vor dem Reinigungsprozess zu haben. Wir erfahren nur, was für uns und für unseren höchsten Zweck richtig ist. Wir sind alle einzigartige Individuen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ausruhen und Sport treiben, viel Wasser trinken, täglich Selbst-Reiki üben, meditieren und vor allem auf Ihren Körper hören.

Ein weiterer Effekt der Einweihung wird die Verbesserung Ihres psychischen Bewusstseins sein und Teile Ihrer psychischen Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellsehen und Hellsehen werden allmählich freigesetzt.

 

Jede Einweihung stärkt, klärt und öffnet Kanäle für eine höhere Heilung. Wenn Sie bereits auf Reiki eingestellt sind und das Gefühl haben, dass es Zeit für eine Neueinstellung ist, können nur großartige Dinge kommen. Die Aufrechterhaltung einer starken Verbindung zu Reiki-Energien wird den Heilungspfad fördern.

Die Reiki-Einweihung ist eine lebensverändernde Einweihung. Das Führen eines Tagebuchs kann dabei helfen, den Prozess und die folgenden Änderungen zu verfolgen.

 

Wir sind Reiki - reiki-online.jetzt

Wir sind Reiki – reiki-online.jetzt