Wir alle leben heute in einer völlig anderen Welt, als sie es noch vor 2 Jahren war.

Das gilt auch für unsere Kinder. Es gibt heutzutage so viel zu tun für die psychische Gesundheit. Und das nicht nur für uns Erwachsene – auch für Kinder und Jugendliche.

Wir sollten unseren Kindern beibringen, sich auch um ihre geistige Gesundheit zu kümmern.

Ich befürchte, dass Kinder und Jugendliche nach der Pandemie einen noch stärkerem Druck des täglichen Lebens ausgesetzt sein werden.
Natürlich hat sich die Dynamik des Lebens momentan verändert, weil Kinder virtuell lernen. Aber der Druck, gute Leistungen zu erbringen, ist immer noch vorhanden. Und er wird nach der Pandemie noch stärker werden.

Irgendwann kehren unsere Kinder in die Schulen zurück, und wir sollten ihnen helfen, wieder in die Routine des normalen Lebens und der Interaktion mit ihren Lehrern und Klassenkameraden zurückzukehren.

Den Kindern das Bewusstsein für ihre geistige Gesundheit beizubringen, ist eine großartige Möglichkeit, ihnen bei der Bewältigung dieser alltäglichen Aufgaben zu helfen.

Wir haben die Verantwortung, unseren Kindern zu helfen, einen “normalen” oder besseren Lebensstil für sich selbst erschaffen zu können, als den, den ihnen Corona aufgezwängt hat. Und um den neuen Herausforderungen nach Corona zu begegnen.

 

Einfache Meditations- und Atemübungen, die wir unseren Kindern täglich oder zumindest so oft wie möglich beibringen können, können unseren Kindern helfen, bessere Lerngewohnheiten zu entwickeln. Sie können ihnen auch helfen, im Laufe ihres Tages mehr Frieden und Klarheit zu finden. Die Integration einfacher Meditations- und Atemtechniken in das tägliche Leben kann ihnen auch helfen, ihre Ausbildung entspannter voranzubringen, anstatt sich um ihre Leistungen und das Ergebnis zu sorgen.

Probieren Sie es mit Ihren Kindern aus und sehen Sie, ob es für sie funktioniert.

 

Einfache Reiki Atemarbeit

Bevor Sie aus dem Bett aufstehen, legen Sie Ihre Hand auf Ihr Herz und erinnern Sie sich an die Reiki-Regeln und rezitieren Sie sie (ändern Sie die Sprache, die für Sie am besten geeignet ist – dieser Stil funktioniert für “meine” Kinder – meine Gastkinder). Zum Beispiel:

  • Nur für heute werde ich friedlich sein
  • Nur für heute werde ich entspannt sein
  • Nur für heute werde ich dankbar sein
  • Nur für heute werde ich hart arbeiten
  • Nur für heute werde ich freundlich zu anderen sein

Wenn Sie während dieser Übung entspannte Bauchatmungen machen, können Sie Ihr Kind mit seinem inneren Frieden verbinden und sein Selbstvertrauen stärken. Ganz zu schweigen von den Vorteilen, die in den positiven Aussagen dieser Aussagen enthalten sind. Regelmäßig geübt, verfestigt sich dies und sorgt für eine gewisse Grundruhe.

Reiki 5 Minuten Übung – Die blaue Körperblase

Nachdem Sie die obige Atemarbeit beendet haben, reiben Sie die Handflächen aneinander. Teilen Sie die Hände mit geschlossenen Fingern leicht und bringen Sie sie langsam wieder zusammen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie spüren, wie sich die Energie zwischen Ihren Händen bewegt.

Stellen Sie sich einen blauen Ball aus heilendem und schützendem Licht zwischen Ihren Händen vor, der sich ausdehnt und zusammenzieht, wenn sich Ihre Hände näher beieinander und weiter auseinander bewegen. Führen Sie Ihre Hände über Ihren Kopf (Kronenchakra) und lassen Sie die Hände von der Oberseite Ihres Kopfes langsam über die Vorderseite Ihres Körpers bis zu Ihren Füßen wandern. Stellen Sie sich das schöne blaue Licht vor, während Ihre Hände sich über die Länge Ihres Körpers bewegen und eine heilende und schützende Blase um Sie herum erzeugen. Der Ball hat einen kristallklaren Blauton. Er leuchtet ruhig und sanft, heimelig – siehst Du es?

Diese blaue Energiekugel schütz Dich den ganzen Tag vor negativer Energie, außerdem verhindert sie, dass Deine Energie von negativen Einflüssen aufgesogen wird. Du bist kreativer, entspannter, ruhiger. Du bist in Dir selbst.

Ich wünsche Dir Liebe und Licht!

 

Video dazu: Reiki-Übung für Kinder und Jugendliche

 

Wir sind Reiki

Wir sind Reiki