Mögliche Auswirkungen von Reiki auf uns – Was kann ich von einer Behandlung erwarten?

Während Reiki-Praktizierende eine Reihe von Behauptungen über die gesundheitlichen Vorteile der Praxis aufgestellt haben, fehlt es an guten empirischen Untersuchungen, die ihre Verwendung unterstützen. Einige Kritiker sind sogar so weit gegangen, dass die Praxis ein pseudowissenschaftlicher Betrug ist.

Einige der möglichen Wirkungen von Reiki sind:

  • Stimmung steigern
  • Verringerung der Müdigkeit
  • Verringerung von Abgeschlagenheit
  • Besserung der Stimmung
  • Hilfe bei Trauer
  • Aufarbeitung alter Erlebnisse
  • Energetischer Ausgleich
  • Stress abbauen
  • Änderung der Lebenseinstellung
  • Verringerung von Verspannungen, Kopfschmerzen und Übelkeit
  • Schmerz mindern
  • Linderung der Symptome von Depressionen und Angstzuständen

 

Das Problem ist, dass ein Großteil der verfügbaren Beweise begrenzt ist. Von den wenigen Studien, die durchgeführt wurden, wurden viele nicht von Fachleuten begutachtet, enthalten keine Kontrollgruppe und stützen sich auf kleine Stichprobengrößen.

Eine systematische Überprüfung von 2015 ergab, dass es nicht genügend Beweise dafür gibt, ob Reiki zur Linderung von Depressionen und Angstzuständen nützlich ist.

Eine 2017 im Journal of Evidence-Based Complementary & Alternative Medicine veröffentlichte systematische Überprüfung ergab, dass es genügend Beweise dafür gibt, dass Reiki wirksamer ist als ein Placebo.

Da die Praxis sowohl sicher als auch sanft ist, schlugen die Autoren der Studie vor, dass sie möglicherweise zur Behandlung verschiedener chronischer Erkrankungen eingesetzt werden kann.

 

Wird Reiki helfen?

Wir wissen, dass Spiritualität vielen Menschen, die sehr krank sind, viel bedeutet. Die Spiritualität und Unterstützung der Patienten verbessern die gesundheitlichen Ergebnisse, einschließlich der kardiovaskulären Ergebnisse.

Darüber hinaus ist die heilende Kraft der Berührung eine einfühlsame und persönliche Interaktion mit zahlreichen spürbaren gesundheitlichen Vorteilen.
Insbesondere eine wachsende Zahl von Forschungen zur Behandlung osteopathischer Erkrankungen erwähnt als möglichen Weg die Besserung durch Berührung, wie etwa mit Reiki.

Reiki kann die Freisetzung von Neurotransmittern wie Dopamin und Oxytocin steigern.

Die Kombination aus sanfter Berührung und persönlicher Aufmerksamkeit kann Menschen beruhigen, die mit Schmerzen und Stress fertig werden müssen.


Tipps

Wenn Sie Reiki ausprobieren möchten, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten:

Reiki wird im Allgemeinen als sichere Methode angesehen, mit der kein signifikantes Risiko verbunden ist.
Denken Sie daran, dass Reiki nicht dazu gedacht ist, Krankheiten oder Gesundheitszustände zu heilen.

Konzentrieren Sie sich darauf, das Reiki als etwas zu betrachten, das Ihnen helfen kann, sich besser zu fühlen, wenn Sie mit einer körperlichen Krankheit oder einem psychischen Gesundheitszustand fertig werden müssen.

Reiki kann als ergänzende Therapie neben traditionelleren medizinischen oder psychologischen Behandlungen eingesetzt werden – nicht als Ersatz für diese Behandlungen.