Telefonnummer

+49 151 624 02 101

E-Mail

kontakt@reiki-online.jetzt

Öffnungszeiten

Mo.–Fr.: 9 Uhr – 21 Uhr

Auch in kleinen Dingen erkenne ich die große Freude meines Daseins.

Was für in wunderschöner Satz!

 

Doch denken wir wie immer einmal darüber nach:

Die Freude am Dasein – das sollte eigentlich selbstverständlich sein, doch leider vergisst man diese Freude immer wieder wahrzunehmen.

Die Freude am Dasein, das ist das Glück, das man empfindet, wenn man etwas besonders Schönes erlebt, wenn einem etwas Gutes passiert oder wenn einem die Sonne auf den Bauch scheint, während man am Badesee liegt. Ja genau, das ist die Freude des Daseins.

 

Doch nun liegen wir nicht jeden Tag am Pool, gewinnen nicht ständig im Lotto oder erfahren jeden Tag, dass wir Mutter, Vater, Oma oder Opa werden.

 

Das Gefühl der Freude am Dasein macht sich also eher rar, was an sich schon recht schade ist.

Ist es nicht einfach schön, wenn man morgens aufsteht, und seine schöne Wohnung sieht, seine Familie oder sein Frühstück?

Ist es nicht schön, wenn man mit dem Hund spazieren geht, die Luft einatmet, den Regen spürt oder der Wind die Haare zerweht?

Ist es nicht schön, in der Schule oder auf der Arbeit sich mit den Kollegen zu unterhalten? In ein Stück Kuchen zu beißen, eine Blume zu riechen, sein Sportprogramm absolviert zu haben?

 

Das alles ist schön!  Nur dadurch, dass es selbstverständlich ist, nehmen wir es nicht mehr wahr.

Übung für Morgen

Versuche so viele schöne kleine Deines Lebens wahrzunehmen und Dich darüber zu freuen.
Wenn Du möchtest, schreibe sie auf!
Abends dann gehst Du in aller Ruhe alles noch mal durch und versuchst Dich daran zu erinnern, wie es war – ich wünsche Dir vieles Smilies auf Deinen Lippen.

Übung mit Reiki

Gehe abends, wenn Dein Tagewerk vorüber ist, an einen ruhigen Ort und beginne zu meditieren.

Gleiche Deine Chakren aus, reinige sie und versuche dann, Dir einige der kleinen Freuden des Tages wieder vor Augen zu holen, so als würdest Du Dir ein Fotoalbum ansehen. Oder eine Film.

Jedes Mal, wenn Du eine Situation oder ein Bild visualisieren kannst, stelle Dir vor, wie es von der universellen Energie durchdrungen oder eingerahmt wird. Eine weiße oder orangene Energiewolke weht durch Deine Situationen und füllt sie aus.

Diese Bilder werden so in Dein Selbst übergehen Dich für lange Zeit begleiten.

Ich wünsche Dir eine friedvollen und glücklichen Tag .

Empfohlene Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert